Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit von mobilitätssäulen-bw.de

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg ist bemüht sein Online-Angebot auf der Website mobilitätssäulen-bw.de nach der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) und nach § 10 Absatz 1 des Landes-Behindertengleichstellungsgesetzes (L-BGG) barrierefrei zu gestalten und laufend weiter zu optimieren. Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt ausschließlich für die Website mobilitätssäulen-bw.de, nicht jedoch für ver­linkte Ange­bote und Dienste

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Website ist wegen Unvereinbarkeiten und Ausnahmen nur teilweise mit § 10 L-BGG vereinbar und somit nicht uneingeschränkt barrierefrei. Die Herstellung von Barrierefreiheit ist ein andauernder Prozess, den wir aktiv vorantreiben. Die aktuell bestehenden Unvereinbarkeiten sind nachstehend aufgeführt.

Nicht oder noch nicht voll­stän­dig bar­rie­re­freie Inhalte

  • Videos haben keine synchronen Untertitel und sind nicht mit Audiodeskription oder Volltext-Alternative versehen
  • Formulare können teilweise noch nicht barrierefrei bereitgestellt werden
  • Einige Infor­ma­ti­ons-Gra­fi­ken, Bilder, Links oder Bedienelemente haben bis­her keine text­li­che Alter­na­tive
  • PDF-Dateien sind nicht barrierefrei
  • Es gibt keine alternativen Zugangswege (z.B. über eine Suchfunktion)

 

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 17.03.2021 erstellt. Diese Ein­schät­zung basiert auf einer BITV-Selbst­be­wer­tung über https://www.bitv­test.de/ vom 17.03.2021.

Wir arbei­ten an den not­wen­di­gen Pro­zes­sen, um die Infor­ma­ti­o­nen der Homepage in Bezug auf die digi­tale Bar­rie­re­frei­heit fort­lau­fend wei­ter zu ver­bes­sern.

Feedback und Kontaktangaben

Sollten Ihnen Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen auffallen, können Sie sich gerne bei uns melden:

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
Dorotheenstraße 8
70173 Stuttgart

Tel.: 0711 231-5830
Fax: 0711 231-5819

E-Mail: poststelle@vm.bwl.de

Durchsetzungsverfahren

Um zu gewährleisten, dass diese Website den in § 10 Absatz 1 L-BGG beschriebenen Anforderungen genügen, können Sie sich an das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg wenden und eine entsprechende Rückmeldung geben. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie unter Feedback und Kontaktangaben in dieser Erklärung.

Falls das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg nicht innerhalb der in § 8 Satz 1 L-BGG-DVO vorgesehenen Frist von vier Wochen auf Ihre Anfrage antwortet, können Sie sich an die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen oder an den/die kommunalen Beauftragte(n) für die Belange von Menschen mit Behinderungen im Rahmen der in § 14 Absatz 2 Satz 2 L-BGG und § 15 Absatz 3 Satz 2 L-BGG beschriebenen Ombudsfunktion wenden.

Die Beauftragte der Landesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie wie folgt erreichen:

Landes-Behindertenbeauftragte
Stephanie Aeffner
Else-Josenhans-Straße 6
70173 Stuttgart

Tel.: 0711 279-3366

E-Mail: poststelle@bfbmb.bwl.de

Die Kontaktdaten der/des für Sie zuständigen kommunalen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen können Sie über die Webseite des Stadt- oder Landkreises in Erfahrung bringen, in welchem Sie Ihren dauerhaften Wohnsitz haben.

Auf die Möglichkeit des Verbandsklagerechts nach § 12 Absatz 1 Satz 1 Nummer 4 L-BGG wird hingewiesen.