Foto der Mobilitätssäule auf dem Bahnhofsvorplatz in Süßen
Quelle: Verkehrsministerium BW

Pilotstadt Süßen

Nicht nur große Städte besitzen Mobilitätsstationen mit einem vielfältigen Mobilitätsangebot. Das stellt die Stadt Süßen unter Beweis. Die gut 10 000 Einwohner zählende Stadt im Landkreis Göppingen bewarb sich 2020 erfolgreich darum, als Pilotstadt im Projekt "Mobilitätssäulen für Baden-Württemberg" mitzuwirken. Die Bewerbung war erfolgreich: Seit März 2021 steht auf dem Bahnhofsvorplatz eine der ersten 15 Mobilitätssäulen des Landes.

Die Einweihung der Mobilitätssäule am Bahnhof fand am 22. April coronabedingt im kleinen Kreise statt. Gemeinsam mit Dr. Volker Kienzlen, dem Geschäftsführer der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH, enthüllte Simon Weißenfels, erster stellvertretender Bürgermeister der Stadt unter neugierigen Blicken die Mobilitätssäule.

Von Seiten der Stadt wurde das Projekt von Beginn an mit Überzeugung unterstützt:

„Die Mobilitätssäulen bewirken, dass im öffentlichen Raum sichtbar wird, welche klimafreundlichen Alternativen durch die Verkehrswende entstehen. Wenn wir es schaffen, die Vorteile umweltfreundlicher Mobilitätsangebote zu vermitteln, kann ein echtes Umdenken stattfinden.“ (Marc Kersting, Bürgermeister Süßen)

„Durch die Mobilitätssäulen können engagierte Kommunen ihre Anstrengungen und Erfolge bei der nachhaltigen Mobilität präsentieren. Ich bin mir sicher, das auffällige Design weckt das Interesse der Bürgerinnen und Bürger und trägt seinen Teil zur Verkehrswende in Baden-Württemberg bei.“ (Simon Weißenfels, erster stellvertretender Bürgermeister Süßen)

Foto der Mobilitätssäule auf dem Bahnhofsvorplatz in Süßen
Quelle: Verkehrsministerium BW

Das Angebot am Standort

Das Angebot am Standort umfasst einen Bahnanschluss, Linienbusse, den Bürgerbus, einen Taxistand, Parkplätze, eine Radabstellanlage sowie ein Fahrradreparaturset. Weitere mögliche Standorte wurden im Laufe der Pilotphase eruiert, ob hier zu einem späteren Zeitpunkt eine Umsetzung möglich ist, steht noch aus.

Galerie

Weitere Stories

Foto der Mobilitätssäule auf dem Bahnhofsvorplatz in Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd

Am Bahnhof in Schwäbisch Gmünd wurde am 31. März 2021 die landesweit erste Mobilitätssäule eingeweiht.

Close-Up einer ÖPNV-Tür mit bwegt-Logo

Schreiben Sie die nächste Erfolgsgeschichte!

Begeistert? Dann melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gern.